Muschelglimmer

Archiv: Nordsee

Auszeit genommen

Von Muschelglimmer - 02.November 2008, 12:34 Uhr

In der letzten Zeit ging mir ja nichts recht von der Hand. Und wenn gar nichts hinhaut und nichts klappen will, dann ist es gut wenn man mal eine kleine Auszeit nehmen kann. Zum Glück war das für meinen Mann und mich nun möglich und wir sind quasi fast einmal längs durch Deutschland gefahren, um uns Nord- und Ostseeluft um die Nase wehen zu lassen. Obwohl ich eher der „Sonne, Strand und Liegsstuhl-Typ“ bin, gefiel mir der hohe Norden Ende Oktober sehr gut. Diese Weite, die Luft, Sonne und Regen, Möwen – einfach toll für ein badisches Pflänzchen wie mich. Klar, dass wir auch Fotos gemacht haben. Ein paar davon will ich Euch gerne zeigen.

Von unserem Ferienhäuschen aus war Husum die nächstgelegene große Stadt. Der Tine-Brunnen auf dem Marktplatz ist das Wahrzeichen Husums.

Der Hafen

Das Eidersperrwerk bei Tönning

Ganz besonders habe ich mich auf ihn hier gefreut. Der Leuchtturm Westerheversand

Ein wunderschönes Motiv

Und immer wieder nichts als Weite

Ein kurzer Ausflug über die Grenze nach Dänemark und ein Besuch in der Stadt Tondern stand auch auf unserem Programm.

Aber den Großteil unserer Zeit verbrachten wir doch auf der Halbinsel Eiderstedt. Natürlich waren wir auch in Sankt Peter-Ording. Klar, dass ich mir auch dort am Strand den Wind ordentlich um die Nase habe wehen lassen.

Der „Strandwächter“ hatte alles im Auge

Als wir dort waren schien noch die Sonne, aber draussen auf See regnete es schon. Nicht lange, und der Regen hatte auch den sonnenbeschienenen Strand erreicht. Das Licht, das dadurch dort herrschte, war einfach unbeschreiblich.

Nach jeder Menge Fisch- und Krabbenbrötchen, Spaziergängen und Spieleabenden sind wir nun zurück und der Alltag hat uns wieder. Aber ganz leise habe ich noch die Schreie der Möwen im Ohr 😉

Abgelegt unter: Allgemein | RSS 2.0 | TB | Tags:  | 3 Kommentare

Muschelglimmer läuft unter Wordpress 4.8.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
43 Verweise - 0,163 Sekunden.