Muschelglimmer

Minialben

Von Muschelglimmer - 01.Juni 2015, 13:57 Uhr

Als ich vor Kurzem das erste Mal selbst gebastelte Minialben auf Pinterest sah, fand ich sie zwar im Grunde hübsch, fragte mich aber, was ich selbst damit eigentlich anfangen würde. Alle unsere Fotos landen, ganz digitales Zeitalter, auf Festplatten, werden an Bildschirmen angeschaut aber eher selten auf Papier gedruckt. Doch dann fiel mir ein, dass ich eine Person im Verwandtenkreis habe, die sich mit Begeisterung von ihren Fotos Fotobücher zusammenstellt und diese sammelt. Und von einer weiteren Person vermutete ich schwer, dass sie sich ebenfalls über eine bestimmte Auswahl an Fotos in einem selbst gestalteten Album freuen würde. Beide hatten dieser Tage kurz nacheinander Geburtstag. Und, nicht zu vergessen, dazu kam, dass nicht lange vor diesen Geburtstagen ein Ereignis stattgefunden hat, bei dem beide anwesend und Fotos quasi Pflicht waren. Außerdem, wenn mich mal was angelacht hat – na, Ihr wisst schon. Man will ja schließlich wissen, ob man´s hinkriegt. Also, Umstände, Motiv, Gelegenheit – alles da, alles passt! Und so habe ich mir eine nicht zu schwierige Anleitung herausgesucht, meine Ende letzten Jahres schon einmal entstaubte Bastelausrüstung gesichtet, fehlendes Material bestellt und schon ging es los.

Das erste Leporello habe ich gleich mal in den Sand gesetzt, weil ich alle Seiten in den Buchrücken eingebunden habe. Mööööp! Aber nun ja, so ist es halt eine Variante, warum auch nicht. Das zweite ist allerdings genau nach Plan tatsächlich vor und nach dem Mittelteil leporellomäßig faltbar.

Falls jemand seit der Überschrift meint zu wissen, wovon ich hier eigentlich schreibe, der kann mit den nachfolgenden Fotos überprüfen, ob er richtig gedacht hat. Allen anderen hilft die Bilderserie sicherlich auf die Sprünge.

Leporellogelbkl

Zusamm1

Zusammenfassung2hinter

Zusammen3hinter

Wie erhofft haben sich die beiden Beschenkten sehr über die mit Fotos gefüllten Minialben gefreut.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Montag, 1. Juni 2015 und wurde abgelegt unter "Allgemein". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

2 Kommentare

  1. Kommentar von Carola:

    Hallo Sabine!
    Die Alben sind wunderschön. Gefallen mir sehr gut. Komisch, dass ich die selber noch nie gemacht habe 🙂
    Leider können bei mir (wie bei den meisten Google-Blogs) keine „anonymen“ Kommentare mehr geschrieben werden… zu viel Werbung und Spams.

    LG Carola

    Hallo Carola!

    Man kann nicht auf allen Hochzeiten tanzen. Aber vielleicht bastelst Du doch irgendwann mal hinter eins Deiner wunderschönen ATC-, Art-Journal- oder Kartenmotive ein Minialbum? Sie würden ganz tolle Cover abgeben.

    Mittlerweile habe ich mich bei Google auch angemeldet, weil ich es schade finde, wenn man zwar gucken aber nicht kommentieren kann. Manchmal möchte man ja dann doch auch mal was zum Beitrag loswerden. Aber gerade habe ich festgestellt, dass ich wohl nicht bei jedem Deiner Beiträge eine Mitteilung bekomme. Seltsam. Woran das jetzt bloß wieder hängt? Ich muss mal schauen… Jedenfalls freut mich wieder Dein Besuch hier und natürlich Dein Lob.

  2. Kommentar von Carola:

    Oh wie schön, dass du dich bei Goggle angemeldet hast. Wenn du dich bei mir als Verfolger/Follower (rechts in der Sidebar) einträgst, müsstest du immer eine Mitteilung bekommen, wenn ich einen neuen Beitrag habe. Würde mich sehr freuen.
    ich wünsche dir eine schöne neue Woche!
    LG Carola

    Eingetragen habe ich mich jetzt mal. Bin gespannt, ob das so funktioniert.

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Muschelglimmer läuft unter Wordpress 4.7.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
39 Verweise - 0,143 Sekunden.