Muschelglimmer

Rosarote Rhabarberlimonade

Von Muschelglimmer - 17.Mai 2012, 18:27 Uhr

Schon längere Zeit ist mein Durstlöscher fast ausnahmsweise Blubberwasser pur. Cola & Co gibt es im Hause Muschelglimmer sowieso meist nur noch in Ausnahmefällen und irgendwann war ich auch mit Säften und Fertigsirups in allen Geschmacksrichtungen durch. Alles getrunken, alles gehabt, nichts hat mehr gereizt. Während sich mein Mann weiterhin fröhlich quer durch den Saftladen süffelte, kam in mein Glas nur noch Sprudelwasser. Doch jetzt finde ich im Netz immer mal wieder Rezepte für selbst gemachten Sirup und plötzlich war er da, der Reiz, das mal auszuprobieren.

Rosa Rhabarberlimonade machte den Anfang in meiner Küche. Dieses Rezept von „Essen ohne Grenzen“ ist unkompliziert, schnell gemacht und das Ergebnis ist eine leckere Limonade, mit der ich meinem Wasser einen feinen, frühlingsfröhlichen Geschmackskick verpassen kann. Na, das isses doch!

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Donnerstag, 17. Mai 2012 und wurde abgelegt unter "Küchentratsch". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

1 Kommentar

  1. Kommentar von Amika:

    Hallo Sabine,

    ich freue mich, dass dir die Limo auch gut schmeckt. Wir haben momentan auch immer ein Fläschchen davon gut gekühlt im Kühlschrank stehen 😉

    LG Amika

    Hallo Amika!
    Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich habe in der Zwischenzeit noch einmal nachgebraut. Wirklich ein feines Getränk!

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Muschelglimmer läuft unter Wordpress 4.8.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
35 Verweise - 0,145 Sekunden.