Muschelglimmer

Rhabarber, Brötchen und ein fast fertiges Tuch

Von Muschelglimmer - 29.April 2012, 20:59 Uhr

Diesen Frühling bin ich auf den Geschmack gekommen – rhabarbertechnisch gesehen. Obwohl ich nicht sagen kann, dass ich je irgendwelche Vorbehalte gegen Rhabarber gehabt hätte, habe ich ihn doch noch nie selbst verarbeitet. Aber jetzt kam ich irgendwie an den knackigen Stangen nicht mehr vorbei. Heute gab es beispielsweise zum Sonntagnachmittagstee Rhabarbermuffins mit Zimtkruste:

Buttermilch-Haferflocken-Brötchen gab es dagegen gestern schon.

Ein schönes Rezept, wenn es mal schnell gehen soll. Wir hatten nämlich recht kurzfristig beschlossen, nicht zu kochen sondern kalte Küche zu machen. Verschiedene Termine standen außerdem an. Nur, kein Brot, keine Brötchen, nix mehr im Brotkasten. Etwas auftauen? Nö, lass mal, ich hab´ da doch ein Rezept…..

Die Brötchen haben überzeugt und sind ab sofort für „FixFertigFälle“ vorgemerkt.

Nicht ganz so fix (mal wieder), aber immerhin nur noch ein paar Reihen, dann ist auch das kleine Tuch fertig. Gerade rechtzeitig für kühle Frühlingsabende oder so.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Sonntag, 29. April 2012 und wurde abgelegt unter "Backen, Küchentratsch". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

1 Kommentar

  1. Kommentar von Amboss:

    Hallo Sabine,

    ich freue mich, dass du ein Rezept von meinem Blog nachgebacken hast!
    Klasse Bild!

    Liebe Grüße
    Christian

    Hallo Christian!

    Und ich freue mich, dass Du hier vorbeischaust. Ich denke, dass ich bestimmt noch das ein oder andere Rezept von Dir nachbacken werde.

    Viele Grüße
    Sabine

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Muschelglimmer läuft unter Wordpress 4.8
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
37 Verweise - 0,137 Sekunden.