Muschelglimmer

Archiv: Dienstag, 8. Juni 2010

Monatsfoto – Juni 2010

Von Muschelglimmer - 08.Juni 2010, 12:08 Uhr

Da aller guten Dinge drei sind, schiebe ich heute auch gleich noch die Monatsfotos hinterher. Es tut sich was, da draußen.

Da ich ja beschlossen habe, den Standort, egal was da komme, beizubehalten, könnt Ihr diesmal von dem kleinen Baum rein gar nix sehen. Die haben mir jetzt nämlich zwar den Bauwagen verschoben, aber auch noch mehr Gedöns da hingestellt. Hmpf! Da müssen wir jetzt wohl durch 😉

Vogelhäuschen - Juni 2010

Am Bach wächst und gedeiht das Schilfgras und drumherum auch alles andere. Vom Bach selbst sieht man zum einen wegen der Blätter herzlich wenig, zum anderen ist da auch momentan nicht gerade viel Wasser drin.

Bach - Juni 2010

Ich mag das Geräusch, wenn der Spätfrühlingswind durch die Schilfblätter streicht.

Abgelegt unter: Fotos,Monatsfoto | RSS 2.0 | TB | Tags: , | 1 Kommentar

Not for a girlie

Von Muschelglimmer - 08.Juni 2010, 11:49 Uhr

Meiner Schwester gefiel beim Stöbern in meinen Vorräten diese Wolle sehr gut und ich schlug vor, ihr daraus Socken mit Umschlagbündchen zu stricken.

Umschlagsocken

Sie wünschte sich, dass die Farbverteilung auf den Umschlägen unterschiedlich ist und nach Möglichkeit sollten die Spitzen auch verschieden sein. Ha! Sowas schaff´ ich doch!

Bündchen mit Umschlag

Die Anleitung ist von Melly, Girlie anklet socks, und die Runde Ferse sowie die Sternchenspitze, die ich dafür ausgewählt habe, sitzen prima. Aber meine Schwester und Girlie? Ne! Deswegen also: „Not for a girlie“.

Abgelegt unter: Socken,Stricken | RSS 2.0 | TB | Tags:  | Keine Kommentare

Weitere Häkelversuche

Von Muschelglimmer - 08.Juni 2010, 11:25 Uhr

In den letzten Wochen habe ich zwischendurch handarbeitstechnisch mal wieder etwas die Disziplin gewechselt. Und ich durfte erneut feststellen, Nicht-so-richtig-Häkeln-können kann ich noch viel langsamer als Ein-bisschen-Stricken-können. Zum Üben habe ich mir zwei Täschchen vorgenommen. Für mein Handy wollte ich schon lange etwas, damit das Display geschützt ist, wenn es in der Handtasche ist. Aus einem Rest „Wolkenhimmeltiger“ und tapfer Runde um Runde produzierten festen Maschen entstand dies:

Wolkenhimmeltigerhandytaeschle

Weil´s so schön war, dann gleich noch eine kleine Tasche aus Baumwollresten nach einer Anleitung von Drops Design/Garnstudio. Sie ist 23 cm breit und 15 cm hoch. Leider sieht man hier den Rundenübergang sehr. Außerdem passten bei mir nur vier der fünf Muscheln auf die Vorderseite. Trotzdem bin ich mit dem Ergebnis soweit zufrieden. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Gott sei Dank, denn das täte ja doch mindestens sehr weh, wenn sich die Sache nicht sowieso durch den Sturz gleich ganz erledigt hätte 😉 Ich übe also weiter……

Muschelhäkelversuchstäschle

Abgelegt unter: Häkeln | RSS 2.0 | TB | Tags:  | Keine Kommentare

Muschelglimmer läuft unter Wordpress 4.8.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
37 Verweise - 0,169 Sekunden.